verwandeln  
 
 
 
Berlin günstige Mittelpunktlage Berlin günstige Mittelpunktlage
Foto Herbert Kochi
Foto Giacomo Oteri

Berlin – günstige Mittelpunktlage

Eine Berlin-zentrische Weltkarte mit diesem Titel aus dem Diercke Weltatlas von1967 diente als Grundlage für die Beschriftung der Decke des alten Abfertigungsraumes mit Namen von Städten. Markierungsnadeln und Nylonfäden bilden ein dicht verwobenes Netz von Verbindungen, ohne die Städte wirklich zu verknüpfen.
Schalterfenster und Türen sind mit den Begriffen Kasse, Abfertigung und Einlass versehen. So entstehen in den leeren Räumen der Internationalen Spedition Lassen Gedanken an freiwillige oder unfreiwillige, wirkliche oder erfundene, heutige oder vergangene Reisen. Die zentral im zukünftigen Berliner Regierungsviertel gelegenen Gebäude wurden in der Zwischenzeit abgerissen.

Markierungsnadeln, Nylonfaden, Spezialtinte, UV-Beleuchtung, Ausstellung “Zeitverschiebung”,
Gebäude der Internationalen Spedition Lassen Berlin, 16. Juni bis 4. Juli 1993