verwandeln  
 
 
 
 

Aktuell:


Berlin | Haus Kunst Mitte | Troubled Nature |

09.09.2022–15.01.2023 | Heidestraße 54, 10557 Berlin |
weitere Informationen
(externer Link)

 

Frankfurt (Oder) | Altes Kino | Filmriss | ortsbezogene Interventionen | Endmoräne e.V. |

02.–17.07.2022 | >>

 

Berlin | Projektraum Vereins der Berliner Künstlerinnen 1867 | Im Zweifel ein Portrait |

09.06–09.07.2022 | >>


 


 

 

 
Die neue Seite für das Tapetenwechsel-Projekt in Magdeburg ist online, mit umfangreichen Informationen zum Projekt, vielen Bildern und allen Interviews zum anhören. Ich danke für die Förderung im Rahmen des Bundesprogramms NEUSTART für Bildende Künstlerinnen und Künstler – Digitale Vermittlungsformate" und dem Deutschen Künstlerbund. Link: tapetenwechsel.susanneahner.de  
 
27. Januar 2022 wurde der interaktive Gedenkort Willi-Frohwein-Platz in Potsdam-Babelsberg eingeweiht. Der Platz wurde nach Konzept und Entwurf von Susanne Ahner mit der Landschaftsarchitektin Brigitte Gehrke neu gestaltet. Zitate des Holocuast-Überlebenden Willi Frohwein sind über QR-Codes mit Aufnahmen seiner Zeitzeugenberichte verknüpft. Schülerinnen und Schüler des Bertha-von-Suttner-Gymnasiums erarbeiteten Texte für die Webseite willi-frohwein-platz.de (externer Link), wo der Originalton zu hören ist.
Weitere Eindrücke auf dieser Seite (interner Link): willifrohweinplatz
 
 
Willi-Frohwein-Platz
Gedenkort Willi-Frohwein-Platz